über mich

Ilka Eichner M.A.

Die kreative Kraft und die Fähigkeit der Wandlung begeistern mich. Das Entwickeln von Verständigungsebenen und darüber hinaus Gemeinsamkeiten, Erkenntnisse und Lösungspotentiale zu nutzen, ist eine Besonderheit meiner Arbeit. Strukturen werden sichtbar und neue Perspektiven eröffnen sich.

Supervisorin (BKMT), Dozentin,  Kunst-/& Tanztherapeutin (BKMT); bildende Künstlerin, Kunstpädagogin M.A. Fortbildungen im Bereich: Kunsttherapie und Trauma, KT und EMDR, Körpertherapie, Light Grids nach Damien Wynne, Autogenes Training, Coaching, Profilbild2Spielleitung.

„Ich liebe die Ordnung, aber nicht die gewöhnliche, sondern die organische – sie ist wie ein Baum mit krummen Ästen.“
**Peter Zadek**