HeldInnenreise

Walking your own way
Walking your own way

Wenn Held*innen reisen

oder wenn wir entdecken, was uns hält, was uns unterstützt, was uns hindert und wir dann dennoch unseren Weg gehen!

Bei der HeldInnenreise geht es um eine Methode, die wir aus den Erfahrungen von Masken-Archetypenarbeit, rituellem Spiel, systemischer Aufstellung und der klassischen Heldenreise nach Vogler entwickelt haben. Sie bietet die Möglichkeit Themen durch zu erleben und mit Hilfe der StellvertreterInnen eine neue Perspektive einnehmen zu können. Handlungsoptionen und -konsequenzen werden erfahrbar und umsetzbar. D.h.: Ziel ist es Lösungen zu entwickeln, die den zukünftigen Handlungsspielraum erweitern.  Das Eintreten in die Felder des Systems, dass Deine Lebensreise prägt, macht greifbar und lässt Dich Deinen Weg mit neuen Augen sehen und weiter gehen.

Die HeldInnenreise  en bloc

In der HeldInnenreise bewegen wir unser Leben. Der Prozess und das Feld, mit/in dem wir gestalten, unterstützen den Wandel auch im Alltag. Die äußere Bewegung wirkt auf die innere und umgekehrt. Das was im Unbewussten existiert wird plötzlich äußerlich sichtbar. Egal wie real oder wie minimalistisch die Reise vollzogen wird, ob in der Natur oder im Raum, die Herausforderungen, die Energien, die Emotionen werden spürbar. Und diese Qualität ist es, die es uns möglich macht nicht nur zu verstehen, sondern auch ganzheitlich zu begreifen. Nun kann sich das Thema transformieren. In der HeldInnenreise en bloc, nehmen wir einzelne Stationen der HeldInnenreise in den Fokus, die häufig einen wichtigen Schritt ermöglichen:

  1. Der Ruf & die Schwelle, das was uns motiviert und mutig sein lässt. >>  22.08.2021
  2. Mentor*in/Werkzeuge, das was uns unterstützt und weiter bringt. >> 29.08.2021
  3. Ängste/Hürden – Eintritt in die Höhle, das was uns bremst und wachsen lässt. >> 12.09.2021
  4. Integration – dass was uns in die Reife oder Weisheit führt. >> 26.09.2021

Neue Termine ! Einzeln oder en bloc buchbar jeweils 3 Stunden am Sonntag von 11 – 14.00 Uhr.

Die HeldInnenreise als Methode auf La Gomera                  

HeldInnen Reise La Gomera Fortbildung aktiv in und mit der Natur
HeldInnen Reise La Gomera Fortbildung aktiv in und mit der Natur

Selbsterfahrung und Fortbildung: 1 x 6 Tage auf La Gomera

Auf der magischen Insel La Gomera nutzen wir die wilde Natur und die energiereiche Vulkankraft, die Elemente, um der HeldInnenreise nachzuspüren und die eigene Reise zu machen. Mit Hilfe der Selbsterfahrung und theoretischen Inputs wird das eine intensive, kreative und sehr naturverbundene Woche. Termine: La Gomera: 03.-08.10.2021 // Berlin – Brandenburg: 15.-20.11.2021 Weitere Termine und Infos siehe Flyer oder unter Email@ilka-eichner.com

Heldinneneinladung

 

Bitte beachten Sie das alle  unseren Angebote nicht den Besuch beim Arzt oder Psychologen ersetzen. Alle Angebote dienen der Selbsterfahrung und befinden sich außerhalb der Heilkunde.